Integralhelme bis 400€

Konstruktionsbedingt bieten Integralhelme bei minimalen Gewicht den besten Schutz. Daher werden sie überwiegend im Motorradrennsport verwendet. Zudem besitzen sie ausschließlich eine feste Kinnpartie. Außerdem haben sie ein verschließbares Visier. Moderne Integralhelme haben ein relativ niedriges Gewicht. Dies liegt teilweise weit unter 1.500g. Weiterhin wird der Kinnriemen des Helmes häufig über einen sogenannten Doppel-D verschlossen. Wohingegen bei günstigeren Helmen auch Ratschenverschlüsse zum Einsatz kommen. Unter dem Strich sind Integralhelme die am häufigsten verbreiteten Helme, da sie universell einsetzbar sind. Daher bieten wir hier auch noch die Varianten Integralhelme für Damen und Kinder an.

Die folgende Liste zeigt eine Übersicht über viele top-aktuelle Integralhelme und jede Menge Bestseller im Vergleich. Über Testbericht lesen gelangen Sie zu einer ausführlichen Produktbeschreibung inklusive detailliertem Testbericht. Außerdem zeigen wir Ihnen für alle Integralhelme eine Vielzahl von Angeboten unserer Partner und natürlich immer die besten Preise. Es ist uns wichtig, dass Sie als Leser alle notwendigen kaufentscheidenden Kriterien auf einem Blick vorliegen haben. Weiterhin zu erwähnen ist, dass die Bewertung aller Integralhelme ausschließlich durch das Team von Motorradhelme-Test erfolgte.


HJC RPHA 70
 (4.2/5.0)

Topmodell für sportliche Tourenfahrer, wirksame Belüftung, Fiberglas-Carbon-Aramid-Helmschale, für Brillenträger geeignet.



Shoei NXR
 (4.2/5.0)

Der Shoei NXR besticht durch klare Linienführung ohne viel Schnickschnack. Keine unnötigen Features, dafür sehr guter Sitz, gute Belüftung und ein niedriges Geräuschniveau machen diesen Helm zu einer ausgezeichneten Wahl. Diverse Größen und Designs lassen keine Wünsche offen.




LS2 FF323 Arrow
 (4.1/5.0)

Spitzenklasse Racing-Integralhelm aus der LS2 Rennsport-Helmwelt: ein extrem leichter Carbon-Helm mit extra großem Sichtfeld.
Entwickelt von spanischen Rennsport Profi-Designern und -Ingenieuren, gemacht für Rennsport-Enthusiasten.
Serienmäßig ausgestattet mit einem Racing-Visier mit Aufnahmen für Tear-Off-Abreißfolien und extra große Antibeschlagscheibe inklusive.
Dieser Sporthelm ist mit einem “Emergency-Release-System“ ausgestattet, einem Zugmechanismus um die Helmpolster im Notfall schnell entfernen zu können.
Im atmungsaktiven Helm-Innenfutter gibt es extrem luftige Mesh-Bereiche, damit die Be- und Entlüftung optimal funktionieren kann.



Caberg Drift Carbon
 (3.8/5.0)

DRIFT ist der neue Integralhelm von Caberg, hergestellt aus Verbundfaser (Carbon, Dupont™ Kevlar® Faser und Fiberglas), entwickelt für anspruchsvolle Tourenfahrer. Er verfügt über eine integrierte Sonnenblende DVT (Doppel Visor Technik), dies erlaubt immer mit den besten Lichtverhältnisse und ein Höchstmaß an Sicherheit zu fahren.



Scorpion EXO-2000 EVO AIR
 (3.7/5.0)

Der SCORPION EXO-2000 EVO AIR bietet ein sehr großes Sichtfeld, was sich bei einem sportlichen Ritt positiv bemerkbar macht. Die Aufblasbaren Wangenpolster sorgen für einen straffen aber dennoch komfortablen Sitz.